Informationen

Die Pflasterstube findet einmal im Monat auf der Pfarrwiese der Martinskirche statt. Eingeladen sind Wohnungslose und Personen ohne gültige Aufenthaltserlaubnis.

Die Angebote der Pflasterstube:

Mittagessen
Ein kräftiger Eintopf mit Wurst oder Fleischeinlage, Nachspeise, Kaffee und Kuchen.

Medizinische Betreuung
Bei der Pflasterstube ist immer ein Arzt oder eine Ärztin und eine Krankenschwester anwesend. Sie nehmen sich Zeit, führen vertrauliche Untersuchungen durch und geben ausführliche Informationen.

Wenn eine weitere Untersuchung im Krankenhaus notwendig sein sollte, dann wird der Patient von einer Krankenschwester dorthin begleitet.

Friseur
In der Pflasterstube ist ein Friseurmeister, der kostenlos Haare schneidet.